Geschichten * Berichte * Tremonia * Tipps * Politik * Ruhrgebiet * Turfroute * Kochen * Santorin * Restekiste


Zählerstand am 18. Januar 2020: 1.014.452 - Wie wird gezählt?
Letztes Update dieser Seite 18.01.2020

Ältere Beiträge - so sie denn zeitlos wichtig sind - findest Du im Archiv

Es geht wieder los, die letzten drei Geschichten...

...in diesem Winter, der ja eigentlich kein Winter war - bisher jedenfalls noch nicht. Am Freitag, 24.1. geht´s weiter, weiter zurück zu den Wirzeln, diesmal steht Texel auf dem Programm. Mehr darüber HIER!


Durch Nordolland Richtung Den Helder - Ziel: Texel

Einwintern - Durchwintern - Auswintern

Über das Einwintern und den Diesel im Tank - GTL aus den Niederlanden, hier leider nicht zu bekommen. Farblos, geruchlos - ein toller Brennstoff. Und über den alten Boiler, der in den letzten Tagen noch seinen Dienst einstellte und das Wasser ließ. Und vieles mehr - HIER!


Durchgerosteter Boiler - eines der Bauprojekte des Winters 2019/2020

Moin Moin 2020...

...schauen wir mal, was du uns bringst. Du bist erst ein paar Tage alt und schon hält man (wieder einmal) den Atem an. Bei den vielen Konfliktherden rund um die Welt, bei den zahlreichen Despoten am Ruder, bei den Trumps, Erdogans, Putins, die alle gerne mal Öl ins Feuer gießen, bei der Unfähigkeit der Politik, die wirklichen Probleme gemeinsam zu lösen, angesichts der Tatsache, dass wir uns auf facebook mit Fotos unserer Weihnachtsmenüs überbieten während sich auf den griechischen Inseln Kinder frierend ins neue Jahr gezittert haben, im Mittelmeer wieder Menschen ertrinken weil in Idlib und anderswo Bomben fallen, Menschen getötet werden weil sie im Strategiespiel der Großmächte und der oben erwähnten verantwortungslosen Egomanen zur falschen Zeit am falschen Ort leben oder einfach durch staatliche Lynchjustiz ermordet werden, völlig egal, welche Konsequenzen das haben könnte - da fällt es schwer, optimistisch in die Zukunft zu blicken! Gleichzeitig schlagen hier die Wellen hoch ob eines satirischen Liedes (!), dass das größte Problem der Menschheit auf den Punkt bringt und von vielen als ein persönlich Angriff (!) auf die eigene (!!) Oma (!!!) angesehen wird. Wer weiterlesen will klickt einfach hier!

Volles Haus...

...in der Kathedrale der Binnenschifffahrt, der Alten Maschinenhalles des LWL-Museums Schiffshebewerk Henrichenburg - damit endet 2019 für die Geschichten von Bord. Mit fast 80 Menschen in der Alten Maschinenhalle des Schiffshebewerks Henrichenburg waren wir dicht an der feuerwehrtechnisch zugelassenen Besucherzahl. Ein schöner Abend mit vielen neuen Gesichtern, denn das war nicht nur meine "Fan-Kurve" - eine Blitzumfrage erbracht: die meisten hatten es in den örtlichen Zeitungen gelesen, nur zwei waren auf Grund der Ankündigung in der WDR-Lokalzeit gekommen. Danke an die vielen treuen Begleiter, es macht richtig Spaß, für euch zu sabbeln. Und Danke für die vielen Spenden zu Gunsten der DGzRS: Bisher kamen in diesem Winter 1.081,73€ zusammen, der Abend hier spülte allein 242,72€ ins Sammelschiffchen! Mehr darüber HIER!

Die Süddeutsche? Ja, genau...

...meine Lieblings-Urlaubs-Zeitung! Christian Wernicke, Journalist bei der Süddeutschen, begleitet mich zwei Wochen lang und es gibt eine ganze Seite, und dann auch noch die legendäre Seite Drei in der Süddeutschen über meine Arbeit als Kümmerer im Stadtbezirk - "Wen kümmert´s" - der Beitrag lässt sich komplett lesen, wenn man das Online-Angebot für 14 Tage kostenlos testet.

Ritterschlag März 2019...

ich tauche sogar im Jahrbuch der DGzRS auf. Darauf bin ich nun wirklich ein bisschen stolz...

Sammelschiffchen DGzRS im Winter 2018/2019: 3.120,85€ inkl. Verkauf Kurs New York
enthalten aus dem Verkauf von Kurs New York 1.323€ - Danke an Annemarie Breidenbach!
Gesamtsumme seit 2013: 7.800,28€

Das war 2019:

Einwintern - es wird kalt!
Stürmische Tage in Thyborøn - Vesterhavet und Wind und Wellen
Sommer JETZT - Niederlande - Der Sommertörn
Auswintern - same procedure usw. usw.

Und eine besonders saubere Seite:
Tipps zum Klarschiff-machen direkt vom Putzteufel


Damit wir Freunde bleiben...

...ich freue mich immer wieder über Emails zu meinen Berichten und zu dieser Internet-Site. Ich helfe auch gerne mit Tipps und Hinweisen zu geplanten Törns. ABER: Ich bin nicht in der Lage, komplette Reisen mit detaillierten Vorschlägen und Alternativen vorzubereiten - vor allem habe ich dazu keine Lust, wenn ich so "nette" Mails erhalte wie "Wir wollen von dann bis dann hier oder dort hin - unser Schiff ist 4m breit hat diesen oder jenen Tiefgang, bitte machen Sie uns doch mal Routen-Vorschläge - wir haben aber einen Hund, also keine Anlegestellen ohne Landgang" usw. usw. - das läuft nicht und ich glaube, das sieht auch jeder ein, oder?

Und NEIN - bei uns kann man nicht mitfahren - weder im Sinne von "Hand gegen Koje" noch gegen "eine angemessene Kostenbeteiligung" - die Tremonia 2.0 ist ein klassisches Familienboot und das wird auch so bleiben!

Hier sind alle meine Lieblinks

www.besanschot-an.de www.turfroute.de www.krachhalse.de

Befreundete Seiten:

Der Wellenritt - Bettinas Boote-Blog * Julians Booteblog - spannende Geschichten und viele Tipps * Barkasclub-Niederlande * Herr Walter - das Schiff im Hafen * Michels Sonnenseite - Die Solarflitzer * Batterieprobleme? Nicht mit Martin - Segeln, Amateurfunk und Meer * Armin - Optimierer beim Bootsumbau - diesmal Segelboot * SkipperGuide * Nautisches Lexikon * Leuchtfeuer und vieles mehr * Segelseiten von Stefan Peltis * Udo Hölschers Wassersportseiten * ADAC-Yachtschule Möhnesee * Lenni-mein Lieblingshund *

Unbedingt unterstützen weil von der Schließung bedroht: Der Elisabethfehnkanal und Die Lahn
Unbedingt besuchen: DORTMUND
Unbedingt reinschauen: Stadtbezirksmarketing DO-Brackel
Unbedingt unterstützen: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
Unbedingt fördern: Greenpeace
Unbedingt hinhören: Konzerthaus Dortmund

Besucher werden seit Juni 2018 über Top100sail.com gezählt - das Logo findest Du auch auf vielen weiteren Seiten dieser Site. Macht aber nichts, denn der Zähler bei Top100sail hat eine achtstündige Reload-Sperre. Wer also einmal gezählt wurde, wird frühestens acht Stunden später erneut als Besucher registriert. Dauerklicker haben also keine Chance. Dort können auch die aktuellen Zahlen angesehen werden. Der Zählerstand dort gibt also nur die Zahl der Besucher wieder, nicht die Zahl der angeklickten Seiten. Wer es ganz genau wissen will: Zu dem Stand bei Top100sail.com müssen exakt 487.006 Besucher hinzugezählt werden, das war die Zahl bevor ich mich vor einigen Jahren dort registrieren ließ. Zurück

Diese Seite ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Hier geht´s zur Sitemap