Geschichten * Berichte * Tremonia * Tipps * Politik * Ruhrgebiet * Turfroute * Kochen * Restekiste


Zählerstand am 15. April 2020: 1.020.746 - Wie wird gezählt?
Letztes Update dieser Seite 24.05.2020

Ältere Beiträge - so sie denn zeitlos wichtig sind - findest Du im Archiv

Spenden für die DGzRS - einfach hier klicken!


Das Boot im Corona-Jahr...

...hier kommen die ersten Fotos und Texte - KLICKEN!

Die Geschichte ÜBER Bord No 6 ist im Netz!!!

Diese Geschichten entstanden, weil zur Zeit - in Quarantäne oder Selbst-Isolierung wie bei uns - viele Menschen im Internet Beiträge posten. Stars machen es, aber auch ganz normale Menschen wie Du und ich. Filme, Musik, Gedichte - über manche Beiträge habe ich mich gefreut, habe mitgesungen, gelacht, gestaunt. So entstand die Idee der Online-Version der "Geschichten VON Bord", eben die "Geschichten ÜBER Bord"! Vielleicht gibt es Menschen, die sich darüber freuen, die daran Spaß haben - das wiederum würde mich freuen! Inzwischen gibt es SECHS Folgen - viel Spaß!

Und es gibt eine Spendenadresse, denn bei den Geschichten VON Bord wird seit 2013 für die Seenotretter gesammelt (bisher über 9.500€!) und jetzt wird natürlich auch bei den Geschichten ÜBER Bord für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger dafür gesorgt, dass den Seenotrettern auch in Corona-Zeiten nicht die Puste ausgeht, einfach hier klicken!

Alle Infos zu der Sammelaktion bei den Geschichten von Bord für die DGzRS gibt´s HIER!

Kurs New York - und warum überhaupt - Geschichte ÜBER Bord - No 6
Hier kann der komplette Reisebericht nachgelesen werden
Und hier einfach für die Seenotretter spenden!
Die Geschichten von Bord und die DGzRS
Der Blog von Julian Buss

Die Excalibur läuft auf Grund - Geschichte ÜBER Bord - No 5
Hier kann der komplette Reisebericht nachgelesen werden
Die Geschichten von Bord und die DGzRS

Für 50 Pfennig Draht - Geschichte ÜBER Bord - No 4
Hier kann der komplette Reisebericht nachgelesen werden

Der nackte Skipper von Ralswiek - Geschichte ÜBER Bord - No 3
Hier kann der komplette Reisebericht nachgelesen werden

Ohne Dichtung läuft nix - Geschichte ÜBER Bord - No 2
Hier kann der komplette Reisebericht nachgelesen werden

Vorn´ steht Mutti - Geschichte ÜBER Bord - No 1
Der Hintergrund - so kam "Mutti" auf die Welt - ein Literaturwettbewerb war schuld!

Alle Informationen über die Geschichten VON Bord

Heute in den Ruhr-Nachrichten fast eine ganze Seite:

Weitere interessante Videos:
Eindampfen in die seewärtige Achterleine - Demonstration
Eindampfen in die seewärtige Achterleine - Der Ernstfall

DGzRS-Sammelschiffchen, Ertrag des Winters: 1.703,69€ / seit 2013: 9.503,97€ DANKE an alle!

(M)eine unbekannte Seite...

...seit Jahren organisiere ich zusammen mit Gleichgesinnten über die Bezirksvertretung Brackel das Projekt Bienenwieden - Brackel brummt. Über 25.000qm Blütenpracht haben wir damit schon in unserem Stadtbezirk ausgesät. Alle Infos darüber gibt es HIER!


Die vier Bienenweiden-Musketiere an einem Aktionstag - BRackel brummt!

DGzRS - Sammelschiffchen schafft 1.703,69€

Mal eine gute Nachricht im Corona-Jahr: Heute konnte ich endlich die Spenden für die DGzRS abrechnen. Dauerte etwas länger als normal weil der Schlüssel für das Schiffchen sich absentiert hatte. Ich musste erst einen neuen aus Bremen bekommen. Nun aber stehen die Zahlen fest. Der letzte Abend in Henrichenburg hat 221,40€ erbracht, damit kamen bei den letzten drei Veranstaltungen im Schiffshebewerk fast 700€ zusammen. WAHNSINN!

Insgesamt konnte ich nach diesem Winter 1.703,69€ nach Bremen überweisen. Es ist noch etwas mehr gespendet worden, aber das sind ausländische Banknoten, u.a. 200 chinesische (!) Yuan. Die tausche ich aber erst um, wenn die ebenfalls aus China stammenden Viren etwas von ihrer Virulenz eingebüßt haben ;-) Seit 2013 haben die Geschichten von Bord damit 9.503,97€ für die DGzRS eingesammelt. DANKE an alle, die immer so großzügig mitspenden! Mehr über das Sammelschiffchen bei den Geschichten von Bord gibt´s HIER!

Die Rote Rundschau: Interview

Das wär´ doch gelackt...

Er hatte es bitter nötig, der Mast oder besser: der Instrumententräger. Und weil ich mehrere Lackschichten aufbringen wollte und die gut durchtrocknen sollten, kam das Teil ins Wohnzimmer. War auch beim Streichen angenehmer als im kalten Keller. Und trocknete erheblich schneller und besser. Natürlich kann sich dann dort niemand aufhalten, es stinkt zum Himmel (Schooner von International). Aber ich hatte sturmfreie Bude, die Familie war eine Woche außer Haus. Darum habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und gleich die Küchenarbeitsplatte frisch geölt und auch die Tischplatte neu lasiert - alles ein Abwasch. Nun glänzt das Mahagoni wieder, es hat dieses tiefe Leuchten - Wahnsinn - und es kann den UV-Strahlen unseres Zentralgestirns wieder erfolgreich die Stirn bieten. Auch der Steng bekam ein neues Farbkleid, da der aber aus profanem Kiefernholz besteht (Gardinenstange) und als Abschluss oben zur Krönung noch ein Gardinenstangen-Endstück aus Kiefer trägt passte hier eine einfache Lasur, dreimal aufgetragen - das muss reichen! Leute, so langsam neigt sich die boot-lose Zeit dem Ende zu. Diesmal war sie praktisch ohne Winter. Mehr gibt´s - HIER!

Das war 2019:

Einwintern - es wird kalt!
Stürmische Tage in Thyborøn - Vesterhavet und Wind und Wellen
Sommer JETZT - Niederlande - Der Sommertörn
Auswintern - same procedure usw. usw.

Und eine besonders saubere Seite:
Tipps zum Klarschiff-machen direkt vom Putzteufel


Damit wir Freunde bleiben...

...ich freue mich immer wieder über Emails zu meinen Berichten und zu dieser Internet-Site. Ich helfe auch gerne mit Tipps und Hinweisen zu geplanten Törns. ABER: Ich bin nicht in der Lage, komplette Reisen mit detaillierten Vorschlägen und Alternativen vorzubereiten - vor allem habe ich dazu keine Lust, wenn ich so "nette" Mails erhalte wie "Wir wollen von dann bis dann hier oder dort hin - unser Schiff ist 4m breit hat diesen oder jenen Tiefgang, bitte machen Sie uns doch mal Routen-Vorschläge - wir haben aber einen Hund, also keine Anlegestellen ohne Landgang" usw. usw. - das läuft nicht und ich glaube, das sieht auch jeder ein, oder?

Und NEIN - bei uns kann man nicht mitfahren - weder im Sinne von "Hand gegen Koje" noch gegen "eine angemessene Kostenbeteiligung" - die Tremonia 2.0 ist ein klassisches Familienboot und das wird auch so bleiben!

Hier sind alle meine Lieblinks

www.besanschot-an.de www.turfroute.de www.krachhalse.de

Befreundete Seiten:

Der Wellenritt - Bettinas Boote-Blog * Julians Booteblog - spannende Geschichten und viele Tipps * Barkasclub-Niederlande * Herr Walter - das Schiff im Hafen * Michels Sonnenseite - Die Solarflitzer * Batterieprobleme? Nicht mit Martin - Segeln, Amateurfunk und Meer * Armin - Optimierer beim Bootsumbau - diesmal Segelboot * SkipperGuide * Nautisches Lexikon * Leuchtfeuer und vieles mehr * Segelseiten von Stefan Peltis * Udo Hölschers Wassersportseiten * ADAC-Yachtschule Möhnesee * Lenni-mein Lieblingshund *

Unbedingt unterstützen weil von der Schließung bedroht: Der Elisabethfehnkanal und Die Lahn
Unbedingt besuchen: DORTMUND
Unbedingt reinschauen: Stadtbezirksmarketing DO-Brackel
Unbedingt unterstützen: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
Unbedingt fördern: Greenpeace
Unbedingt hinhören: Konzerthaus Dortmund

Besucher werden seit Juni 2018 über Top100sail.com gezählt - das Logo findest Du auch auf vielen weiteren Seiten dieser Site. Macht aber nichts, denn der Zähler bei Top100sail hat eine achtstündige Reload-Sperre. Wer also einmal gezählt wurde, wird frühestens acht Stunden später erneut als Besucher registriert. Dauerklicker haben also keine Chance. Dort können auch die aktuellen Zahlen angesehen werden. Der Zählerstand dort gibt also nur die Zahl der Besucher wieder, nicht die Zahl der angeklickten Seiten. Wer es ganz genau wissen will: Zu dem Stand bei Top100sail.com müssen exakt 487.006 Besucher hinzugezählt werden, das war die Zahl bevor ich mich vor einigen Jahren dort registrieren ließ. Zurück

Diese Seite ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Hier geht´s zur Sitemap