Das Schiff...

Hoop op Welvaart beim Wendemanöver im Hafen von Vlieland

... ist ein Zweimast-Klipper, der zwar "nur" 3 Sterne trägt, allerdings ein besonders schönes Schiff ist: Die Kajhüten sind recht groß und der Aufenthaltsraum ist allererste Qualität! Viel Platz, eine gemütliche Bar und eine hervorragende Küche mit großem Backofen, das ist einfach überdurchschnittlich gut! 4 2-Bett und 3 4-Bett-Kajüten machen die Kojen-Verteilung einfach, es gibt eine Dusche und 2 WCs, wobei in einem WC-Raum genug Platz zum Trocknen nasser Kleidung vorhanden ist.

Kajütenplan der Hoop op Welvaart

Steffen van der Meer, gemeinsam mit seiner Frau Eigner des Schiffes, fährt mittlerweile (2002) in der 5. Saison auf der Hoop op Welvaart. Steffen ist ein sehr kompetenter Skipper, der alle Situationen unseres Törns souverän gemeistert hat und uns stets das Gefühl gegeben hat, in besten Händen zu sein.

Besonders die Kinder haben ihn gemocht, weil er stets zu Späßen aufgelegt ist. Er hat die Crew-Mitglieder von Anfang an sehr gut in die Arbeeit einbezogen und dabei stets die völlig unterschiedlichen Voraussetzungen berücksichtigt. Es hat viel Spaß gemacht und ich hätte nicht wenig Lust auf einen längeren Törn mit ihm.

Das Schiff liegt in Harlingen und wird über die Rederij Vooruit verchartert, hier gibt es auch weitere Informationen über das Schiff und die Verfügbarkeit.

Zurück

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz

Verlaufen? Site-Map <-- HOME --> diese Seite