Auf der Suche nach dem Frühling einmal quer durchs Revier

Reisebericht von Karl-Heinz Czierpka

Etappe 2: Die Ruhr rauf und runter

Und schon tuckern wir gegen die sanfte Strömung der Ruhr - Schleuse Raffelberg bringt uns knapp sieben Meter nach oben und dann kommt der 100 Jahre alte Wasserturm mit interessantem Innenleben ins Blickfeld: Das Aquarius-Wassermuseum bietet auf 14 Erlebnisetagen eine Ausstellung zum Umwelt- und Gewässerschutz. Und das Wetter macht erste Friedensangebote, immer wieder kommt die Sonne durch - sieht gleich alles viel freundlicher aus.
Informationen zur Ruhr

Am Nachmittag verstärkt sich das noch - in Mülheim vor der Schleuse packe ich den Campingstuhl aus und genieße den Espresso im Freien. Ich muss die letzten Seiten lesen, meine Lektüre passt wie die Faust aufs Auge zum Ort: "Tod an der Schleuse" von Alexandra Kui - spannender Krimi aus dem Alten Land - ein Geburtstagsgeschenk (wohl wegen des Titels) - gut, es ist kein Mankell oder Dona Leon, aber spannend ist er auch (Knaur-Taschenbuch, ISBN: 978-3-426-62992-5).

weiterlesen

1 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia.