Ostern geht es rund...

Etappe 6: Ems und DEK - Krimi in Herbrum und Baustellen in Münster und anderswo

Haren an der Ems - unverwechselbar die Kuppel des "Doms" - dieses Mal fahren wir vorbei, ein paar Kilometer wollen wir noch.

Doch was tut sich da? Eine neue Brücke, die Einfahrt noch gesperrt...

...aber der Blick hinein ist immerhin möglich: Hier entsteht der Yachthafen der Stadt Haren mit 100 Liegeplätzen und aller Infrastruktur. Sieht schon ganz gut aus, die Stege sind bereits montiert.

Die Sliprampe jedenfalls scheint schon zu funktionieren - wieder ein neuer attraktiver Baustein für das Revier hier an der Ems.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia.