Von einem der Auszog einen Kanal zu retten...

3. Fahrt nach Papenburg und Leer

Die Fahrt durch den Hafen ist spannend. Richtig große Seeschiffe liegen hier, ziemliche Pötte wenn man aus dem Binnenrevier kommt.

Drei Brücken müssen geöffnet werden denn wir wollen in den Turmkanal, in den alten Werfthafen der Firma Meyer. Aber wir müssen warten. Endlose Autozüge Richtung Emden. Allein 150.000 PKW aus Ingolstadt werden hier jedes Jahr in den Norden gefahren, VW wickelt sämtliche Autotransporte inklusive aller Tochterfirmen über Emden ab. Und zwischendurch noch eben kurz ein Intercity nach Norddeich.

Dann klappt es mit dem Klappen - die Brücken öffnen sich und wir können schnell durch. Hinter uns werden sie gleich wieder geschlossen und schon poltert der nächste Zug über das Wasser.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0